Sertoriusring 60 | 55126 Mainz
TEL 06131 475147 | FAX 06131 478014
info@arztpraxis-roemerquelle.de
 
SPRECHZEITEN
Montag | Dienstag | Donnerstag
09:00–12:30 Uhr | 14:00–17:30 Uhr
 
Mittwoch | Freitag
09:00–12:30 Uhr
 

Individuelle
Gesundheitsleistungen (IGeL)

Zusatzangebote für Ihre Gesundheit

Individuelle Gesundheitsleistungen stellen ein Zusatzangebot zu jenen Leistungen dar, die in der Regel von den Krankenkassen übernommen werden und sind leider von den Patienten selbst zu bezahlen.

Wir bieten Ihnen ergänzend zu unserem Leistungsspektrum der hausärztlichen Versorgung, der Check-ups, der Disease-Management-Programme und der psychosomatischen Grundversorgung in diesem Bereich Vitamin- und Arthrosekuren sowie eine reisemedizinische Beratung an. Informieren Sie sich nachfolgend über unser Angebot. Bei Fragen beraten wir Sie immer gern und zuverlässig und unterstützen Sie auch bei der Finanzierung, wenn Sie es wünschen.

Ihre Hausärzte in Mainz bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten von Vitaminkuren an, um einen Vitaminmangel im Körper wieder auszugleichen und Ihnen neue Energie zu geben. Wir setzen Vitaminkuren bei starken Müdigkeitszuständen, Antriebsschwäche, Abgeschlagenheit und Immunschwäche, Erschöpfung, Konzentrationsstörungen, Infektanfälligkeit, Kopfschmerzen, rheumatischen Beschwerden oder Wirbelsäulen- und Gelenkschmerzen, depressiven Verstimmungen oder Burn-Out ein. Ob eine Behandlung im Einzelfall sinnvoll ist und ob die Kur in Form einer Infusion oder Injektion verabreicht wird, ist stark patientenabhängig und wird individuell gemeinsam mit Ihnen festgelegt.

In erster Linie soll die Vitamin-Infusion einen Vitaminmangel ausgleichen und den Antrieb fördern. Eine Vitamin-B-Komplex-Injektion, zum Beispiel, unterstützt vor allem das Immunsystem. Bei diesen Vitaminkuren wird eine hohe Dosis direkt in den Muskel injiziert. Dauer der Behandlung und Dosis hängen ganz individuell vom Beschwerdebild ab und werden ausführlich mit Ihnen besprochen.

Beachten Sie dabei, dass es sich hier leider um keine kassenärztliche Leistung handelt. Die Höhe der Kosten sprechen wir selbstverständlich im Vorfeld mit Ihnen ab. Kommen Sie auf uns zu!

Hüfte, Knie und Fußgelenke tragen das gesamte Körpergewicht und leiden im Laufe des Lebens an Verschleiß. Hinzu kommen zusätzliche Faktoren wie familiäre Veranlagung und Risikofaktoren wie Übergewicht. Diese fördern eine allmähliche Zerstörung der Gelenke – die sogenannte Arthrose entsteht.

Ihre Hausärztin in Mainz-Finthen nutzt intramuskuläre Spritzen gegen Arthrose. Die eingespritzte Substanz lindert Schmerzen in den Gelenken gezielt und bremst teilweise den Gelenkverschleiß. Eine akute Gelenkentzündung soll damit vermieden und eine vielleicht einmal notwendige Operation nach hinten verschoben werden. Wie viele Injektionen erfolgen sollten, hängt ganz individuell vom Patienten und seiner Erkrankung ab. Deswegen besprechen wir mit Ihnen im Vorfeld genauestens jeden Behandlungsschritt und klären Sie über die Behandlungskosten auf. Gern unterstützen wir Sie zudem bei der Finanzierung Ihrer Arthrosekur.

Wir alle brauchen im stressigen Alltag Phasen der Ruhe und Erholung: Urlaub. Sie reisen gern und viel und sind sich nicht immer sicher, in welchem Gebiet vorherige Schutzimpfungen sinnvoll sind? Sie verraten uns Ihr Reiseziel und wir beraten Sie, ob eine Reiseimpfung notwendig ist! Selbstverständlich stellen wir auch alle Informationen zu Themen wie Malariaprophylaxe oder den relevanten Krankheitserregern am Urlaubsort für Sie zusammen.

Auch für nahegelegene Reiseziele können Reiseimpfungen manchmal sinnvoll sein. Ihr Hausarzt in Mainz-Finthen empfiehlt Ihnen die Impfung gegen FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis), die durch einen Zeckenbiss übertragen werden kann, bei einer Reise nach Süddeutschland. Für den Mittelmeerraum ist die Impfung gegen Hepatitis A möglicherweise notwendig. Wir beraten Sie gerne und umfassend zu allen Fragen und erklären Ihnen genau, welche Impfungen wir für welches Urlaubsgebiet empfehlen.

Besonders aber bei einer Reise in die tropischen Länder Afrikas, Asiens oder Südamerikas empfehlen wir dringend eine vorherige reisemedizinische Beratung. Schützen Sie sich selbst und Ihre Familie! Wir sind jederzeit persönlich oder telefonisch für Ihre Fragen offen und beraten Sie freundlich und kompetent. Leider handelt es sich hierbei um Leistungen, die nicht von den Krankenkassen übernommen werden. Natürlich informieren wir Sie im Vorfeld transparent über die anfallenden Kosten und helfen Ihnen gegebenenfalls bei der Finanzierung weiter.

Dr. h.c. Helay Amini
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Hausärztliche Versorgung

Dr. med. Elisabeth Stapor
Fachärztin für Allgemeinmedizin


Sertoriusring 60 | 55126 Mainz

TEL 06131 475147 | FAX 06131 478014
info@arztpraxis-roemerquelle.de


Montag | Dienstag | Donnerstag
09:00–12:30 Uhr | 14:00–17:30 Uhr

Mittwoch | Freitag
09:00–12:30 Uhr